Berliner Blinden- und Sehbehindertensportverein von 1928 e.V.

Nachrichten

Rückrunde der 1. Torball-Bundesliga in Landshut – Berlin muss in die 2. Liga

In der Hinrunde hat sich der BVB Dortmund mit einer hohen Toranzahl im Turnier abgehoben. Deren zweite Begegnung des Tages war mit 1:2 sehr torarm. Ein gutes Gefühl für die Berliner das Turnier mit einem Sieg zu beginnen. Im zweiten Spiel gegen die TGU Frankfurt fielen viele Tore, selbstverständlich auch unnötige. Durch eine bessere Wurftechnik in diesem Spiel hatten die Frankfurter mehr Erfolg und gewannen mit 6:4.

In der Hinrunde konnte Berlin mit 2:1 gegen Augsburg punkten. Am 13.04. reichte es nur für ein 2:2. Landshut hatte im vorletzten Spielebenfalls das glücklichere Händchen und gewann mit 2:0. Im letzten Spiel gegen München lagen noch Hoffnungen nicht den Klassenerhalt zu verlieren. Leider gingen die Bayern schnell in Führung. Kurz konnten die Hauptstädtler aufschließen, die Bayovaren zogen dann jedoch davon. Der Endstand von 2:4 brachte Gewissheit um den Abstieg in die 2. Liga.

Wir gratulieren Augsburg herzlich zum ersten Meistertitel!

Dem Ausrichter danken wir für die tolle Organisation.

Die Tabelle nach der Rückrunde sieht wie folgt aus:

  1. Augsburg
  2. Landshut
  3. München
  4. BVB Dortmund
  5. Frankfurt
  6. Berlin
  7. BSSV Dortmund

Wie bereits bei der Hinrunde sind auch hier Christian Mair, Heiko Wiese, Steffen Lehmann und Martina Gerstenberger mit Frodo gefahren.

Zurück zur Übersicht