Berliner Blinden- und Sehbehindertensportverein von 1928 e.V.

Nachrichten

Nachrichten >> Verein
Ab 1. Januar 2016 Änderung unserer Mitgliedsbeiträge.

Änderung unserer Mitgliedsbeiträge ab 2016. Monatlich:
Mitglieder 8,-€
Jugendliche und Senioren ab 61 Jahre 6,-€
Fördermitglieder 5,-€

Der BBSV im Radio!

Im Oktober 2013 wurde auf ohrfunk.de ein zweistündiger Beitrag über den BBSV mit dem Schwerpunkt Internationales Torballturnier gesendet. Der Beitrag kann hier gehört werden.

JUDO Schnuppertraining in Schöneberg für blinde und sehbehinderte Menschen

Liebe Sportfreunde,
im September können Blinde und Sehbehinderte einen Monat lang kostenlos Judo trainieren. Jeden Freitag von 18.30 bis 19.30 in der Scharmützelsee-Grundschule, Hohenstaufenstr. 49 in Schöneberg (Wegen Baustellen muss man zur Zeit den Eingang Münchener Str. benutzen.) Eine Haltestelle des Busses M 46 und der U-Bahnhof Viktoria-Luise-Platz sind in der Nähe.
Hamdy Mohamed vom Judo-Klub Ken Shiki e.V. Berlin möchte eine Trainingsgruppe für Blinde und Sehbehinderte aufbauen, die später in der Steglitzer Zeune-Schule üben soll.

Judo ist ein Sport für uns - denn beim Judo ist das Sehen zu langsam.

Probiert es einfach aus und meldet Euch bitte bei Hamdy Mohamed:
Judo Club Ken Shiki e.V. Berlin
E-Mail: Gobara@t-online.de
Fax: 030/40998571
Mobill: 0151 22 96 73 98
www.BCK-Judo.de

Sportliche Grüße
Detlef Vulprecht

Tolle Stimmung und das Wetter hielt beim Sommerfest des BBSV

Am 03.08.2013 ab 15:00 Uhr hatte der Berliner Blinden- und Sehbehindertensportverein e.V. (BBSV) seine Mitglieder und deren Freunde zum diesjährigen Sommerfest in den Garten des Blindenhilfwerkes in Steglitz eingeladen.

Weiterlesen
Berliner Staffel-Marathon

Am Sonntag, den 21.11.2010 fand auf dem Tempelhofer Flughafengelände wieder einmal die jährliche Marathonstaffel statt. Mit dabei war auch eine Staffel vom BBSV, die Blindschleichen.

Regina Vollbrecht berichtet: "Wir belegten mit einer Laufzeit von 3:34:59 Stunden, den 528. Gesamtplatz und in der Altersklasse MH Platz 450."

Marathon - Regina Volbrecht läuft erneut Weltrekord

Mit einer Zeit von 3.15,49 Stunden konnte Regina Vollbrecht beim Frankfurt-Marathon am 31.10.2010 ihren eigenen Weltrekord erneut verbessern. Der BBSV-Vorstand gratuliert Regina herzlich zu dieser tollen Leistung.

Hier ein Interview, dass der Allgemeine Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin (ABSV) mit der Sportlerin geführt hat.

Weiterlesen
Hauptversammlung 2009 des BBSV in Berlin

Ende März 2009 fand die turnusmäßige Hauptversammlung des Berliner Blinden- und Sehbehindertensportvereins im Haus der Berliner Blinden, Berlin-Grunewald statt.

Weiterlesen
Marathonlauf für Staffeln in Berlin

16. November 2008: Beinahe traditionell hat der BBSV am Marathonlauf für Staffeln teilgenommen und dies mit achtbaren Erfolg: Mit einer Gesamtzielzeit von 3:43:14 Stunden haben "Die Blindschleichen" immerhin Platz 398 von 554 Teams belegt. Beachtlich ist dieser Erfolg, da die gemischten Staffeln bei den Männern mit gewertet werden und da bei den Berlinern diesmal zwei Neulinge an den Start gingen.

Laufen - 9. Berliner DKB-Team Staffel

04. Juni 2008: Auch in diesem Jahr startete eine Staffel unseres Vereins unter dem Namen "Blindschleichen" bei der 9. Berliner DKB-Team Staffel. In den unterschiedlichen Bewertungen schnitt die BBSV-Staffel wie folgt ab:

  • Gesamt: Platz 2624 von 3536
  • Männer: Platz 2480 von 3131
  • Vereine: Platz 556 von 712
  • Zeit: 2 Std., 24 Min und 05 Sek.
BBSV-Mitgliederversammlung 2008

31. März 2008: Traditionell fand die Mitgliederversammlung des Vereins im Haus der Berliner Blinden, Auerbacherstraße 7, in Berlin-Grunewald statt. Da keine Neuwahlen des Vorstandes anstanden, ging es diesmal vornehmlich darum

  • Bilanz des abgelaufenen Geschäftsjahres zu ziehen,
  • die neuen Sportangebote des Vereins (Blindenfußball und Tischball) zu präsentieren und
  • einen Aus- und Überblick auf die Vereinsaktivitäten des Jubiläumsjahres zu geben.
80 Jahre Berliner Blinden- und Sehbehindertensportverein (BBSV)

2008 feierte deutschlands ältester Blindensportverein sein 80jähriges Bestehen. Es war am 21. Juni 1928, als sich in Berlin-Steglitz 18 sehbehinderte junge Männer, die – über Ihre Behinderung hinaus – die Liebe zum Sport zusammenführte, den Berliner Blinden- und Sehbehindertensportverein (BBSV) aus der Taufe hoben.

Weiterlesen
7-6-Stundenlauf in Troisdorf

11.11.2007: Bei ihrem zweiten Start am 7-6-Stundenlauf von Troisdorf - einer Laufveranstaltung, bei der es darum geht, mmöglichst viele km innerhalb der gegebenen Zeit zurückzulegen - konnte Regina Vollbrecht ihre Leistung um 2,5 km steigern. Insgesamt erlief sie 65,347 km, womit sie 7. in der Frauengesamtwertung wurde und ihrer Altersklasse gewann.

BBSV in den Medien

Im November 2007 stand der BBSV mit seinen Sportangeboten im Fokus des medialen Interesses. Den Anfang machten die Blindenfußballer, die am 7. November den KIKA zu Gast hatten. Entstanden ist ein Beitrag, der voraussichtlich im Frühjahr 2008 ausgestrahlt wird - wir werden an dieser Stelle auf den Sendetermin aufmerksam machen.

Am 16. November durften sich die BBSV-Torballer über Interesse an ihrer Sportart freuen, da die Tageszeitung taz ihnen einen Artikel widmete.

Inoffizieller Weltrekord bei den Deutschen Internationalen Leichtathletikmeisterschaften

Am Wochenende vom 20.-22.07. fand die 29. Int. DM der Leichtathletik in Singen / BAD statt. Hier lief Regina Vollbrecht mit 19,56,1 Min. neue deutsche Bestzeit über 5.000 m, womit sie den bestehenden Weltrekord um 9 Sekunden verbesserte. Dass ihre Leistung nicht als neuer Weltrekord anerkannt werden konnte lag daran, dass sie als einzige Frau im Männerfeld mit lief, da keine weiteren blinden Läuferinnen am Start waren - dennoch herzlichen Glückwunsch.

Blindschleichen bei der TEAM-Staffel

Am 20. und 21.06.2007 fand die 8. Berliner 5 x 5 km TEAM-Staffel im Tiergarten statt. Wir belegten unter dem namen „Blindschleichen“ den 215. Platz von 287 Vereinsstaffeln in einer Zeit von 2.24,17 h. Damit erreichten wir in der Gesamtwertung den 2209. Platz von 2904 Staffeln, die im Ziel ankamen.