Berliner Blinden- und Sehbehindertensportverein von 1928 e.V.

Nachrichten

Erster Nationen-Cup am 26.05.2018 an der Südbadischen Sportschule in Steinbach

Am 26.05.2018 wird in Steinbach (Baden-Baden) das erste Nationenturnier mit den Torball-Nationalteams der Frauen und Männer ausgerichtet. Bei den Damen werden neben der Schweiz und Frankreich zwei deutsche Teams aufeinandertreffen. Die beiden deutschen Männer-Mannschaften werden sich sowohl untereinander als auch mit den Teams aus Italien, Frankreich und der Schweiz messen. Mit Jörg Bechtold und Steffen Lehmann werden zwei Spieler vom BBSV beim deutschen Herren-Team B teilnehmen und das BBSV-Mitglied Christian Mair wird für Italien starten. Gespielt wird zwei Mal jeder gegen jeden mit anschließendem Finale. Die Spiele werden live auf folgender Seite zu verfolgen sein:

blindentorball.de

Showdown-Turnier des BBSV am 10. Und 11. Mai 2018

Himmelfahrt bzw. Vatertag verbringt man möglichst im Freien und lässt die Seele baumeln. Die 16 aktiven Spielerinnen und Spieler unsere Sportvereins, vier Schiedsrichter und einige fleißige Helfer spielten um den "Spree-Cup" in der Johann-August-Zeune-Schule in Steglitz.

Weiterlesen
Pisa Open 2018

Vom 3. bis 5. Mai 2018 fanden im italienischen Tirrenia die zweiten Pisa Open statt. Bei diesem internationalen Weltranglistenturnier wurde mit 65 Herren und 38 Damen ein Teilnehmerrekord aufgestellt. Es war außerdem auch ein absolut hochwertig besetztes Turnier. Bei den Herren nahmen 14 der top 20 der Weltrangliste teil, bei den Damen waren es zwölf der ersten 20. Daher erwarteten die Titelträger auch 400 Punkte für die Rangliste. Aus Deutschland nahmen 20 Sportlerinnen und Sportler teil - darunter auch ein Spieler vom BBSV. Ein ausführlicher Bericht ist hier zu finden:

http://www.showdown-germany.de/2018/05/14/pisa-open-2018/

Showdown-DM 2018: Zwei Medaillen für den BBSV

Die Showdown-DM 2018 wurde vom 06.04. – 08.04.2018 in Baunatal bei Kassel ausgetragen. 24 Männer und 12 Frauen kämpften um die Podiumsplätze. Für den Berliner Blinden- und Sehbehindertensportverein von 1928 e.V. griffen Thorsten Wolf, Thomas Giese, Benjamin Neue und Antje Samoray ins Geschehen ein.

Weiterlesen
Die achte Deutsche Meisterschaft im Showdown hatte es in sich!

Viele spannende Spiele mit engen Ergebnissen. Ein Bericht ist hier zu finden:

http://www.showdown-germany.de/2018/04/11/eine-spannende-sache-deutsche-meisterschaften-2018-in-baunatal/

Neues Jahr – neues Glück?!

Viktoria Berlin startet in der Jubiläumssaison 2018 erstmals wieder als eigenständiges Team in der Deutschen Blindenfußball Bundesliga. Für Interessierte sind weitere Informationen hier zu finden:

  https://blindenfussball-berlin.de/bundesliga/neues-jahr-neues-glueck/

Direkter Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga geschafft – Berliner Torballer erspielen sich ersten Platz bei der Rückrunde in Kaiserslautern

Reisen nach Kaiserslautern haben sich für uns Berliner Torballer sportlich in den letzten Jahren immer gelohnt. So auch dieses Mal. Wir fuhren mit zwölf Punkten im Gepäck zur Rückrunde der 2. Torball-Bundesliga am 17.02.2018 wieder in die Pfalz. Dort lief es zwar nicht so rund wie bei der Hinrunde mit der Ausbeute der maximalen Punktzahl, aber mit weiteren sieben Punkten konnten wir den direkten Wiederaufstieg und den ersten Platz erspielen.

Weiterlesen
Berliner Torballer schenken sich schönen Jahresabschluss und verteidigen Louis-Braille-Pokal in eigener Halle in Steglitz!

Das traditionelle Louis-Braille-Torballturnier wurde dieses Jahr vom Berliner Blinden- und Sehbehindertensportverein von 1928 e.V. (BBSV) am 09.12.2017 in Steglitz ausgerichtet. Es nahmen sechs Teams teil: Borgsdorf, Halle, Langenhagen, Magdeburg, St. Pauli und der Gastgeber aus Berlin. Gespielt wurde jeder gegen jeden mit Halbfinale und Finale. Wir Berliner gingen als Titelverteidiger an den Start und wollten den Pokal verteidigen. Mit Mustafa Alizadeh hatten wir einen 15-jährigen Jugendspieler in der Mannschaft, der seine ersten Turniererfahrungen sammelte.

Weiterlesen
Eine sehr lange Reise hat sich gelohnt – Berliner erspielten 2. Platz beim stark besetzten 43. Internationalen Torballturnier in Bozen am 11.11.2017

Eines war schon vorab klar: Wir würden für neun Torballspiele knapp einen Tag im Zug verbringen. Wir machten uns trotzdem guten Mutes auf den Weg in den Süden zum Internationalen Torballturnier in Bozen. Gespielt wurde jeder-gegen-jeden bei einer acht-minütigen Spielzeit ohne Halbzeitpause und Seitenwechsel.

Weiterlesen
6 Spiele - 6 Siege! Berlin erspielt sich beim Start der 2. Torball-Bundesliga in Nürnberg eine sehr gute Ausgangsposition für die Rückrunde in Kaiserslautern

Am 27.10.2017 machten wir uns mit dem Zug auf den Weg nach Nürnberg. Dort sollte am kommenden Tag die Hinrunde der 2. Torball-Bundesliga ausgespielt werden. Die Hinfahrt lief problemlos, was für die Rückfahrt leider nicht gesagt werden kann. Sturmschäden, Streckensperrungen und Umleitungen führten zu zwei Stunden Verspätung. Nun aber erst einmal einen Schritt zurück zum Turniertag.

Weiterlesen
Großer Erfolg für den BBSV in der Showdown-Bundesliga – der Wanderpokal kommt an die Spree!

Nachdem die Bundesliga-Saison 2016 für das berliner Team mit der Erreichung des zweiten Platzes ein großer Erfolg war, waren sich alle Spielerinnen und Spieler einig: auch in 2017 wird wieder angegriffen. Obwohl Showdown im Grunde eine Einzeldisziplin ist, kommt es bei der Bundesliga auf das gesamte Team an, denn das Ziel ist es, den besten Showdown-Standort Deutschlands zu ermitteln.

Weiterlesen
Kaiserslautern erweist sich erneut als sehr gutes Pflaster – Berlin holt zum dritten Mal den Pokal!

Der TFC Kaiserslautern richtete sein Freundschaftstorballturnier am 16.09.2017 aus. Die Torballmannschaft des BBSV wurde wieder freundlicherweise eingeladen. Wir fuhren als doppelter Titelverteidiger (Sieg in den letzten beiden Jahren) sehr gerne in den Süden. Am Freitagabend stärkten wir uns in gewohnt guter Umgebung – im Lauterer Brauhaus. Gut gestärkt, aber etwas müde gingen wir am Samstag ans Werk.

Weiterlesen
Schwimmen wieder voraussichtlich ab 20. September

Bis zum 12. Juli ging die Saison der Schwimmgruppe. Etwa 20 Schwimmerinnen und  Schwimmer trafen sich jeden Mittwoch im Stadtbad Tempelhof an der Götzstraße. Im Sommer ist das Hallenbad wegen Wartungsarbeiten geschlossen. Wir hoffen, ab September mit dem Schwimmen wieder zu beginnen. Es können noch ein paar Leute mehr werden, Wünscht sich die Gruppenleiterin für die nächste Saison. Voraussichtlich am 20. September um 18:30 Uhr soll es für die Gruppe von Gisela Rathenow wieder planmäßig losgehen.

Europa trifft sich in Belgien – 10. Platz für Berlin in Mol

Am 20. Mai 2017 veranstaltete die belgische Mannschaft Vige Mol ihr 15. internationales Torballturnier und lud dazu Teams aus ganz Europa ein. 18 Mannschaften aus Italien, Frankreich, Österreich, Belgien, der Schweiz und Deutschland waren vor Ort. Dies hatte einen ganz besonderen Grund! Die Mannschaft aus Mol feierte ihr 40jähriges Bestehen und wir Berliner durften dabei sein. Bei einem Turnier mit so vielen Teams waren wir alle noch nicht gewesen. Da war die Aufregung natürlich groß, vor allem weil wir nur mit drei Spielern anreisten und somit ohne die Möglichkeit eines Spielerwechsels auskommen mussten. Natürlich durfte sich auch niemand verletzen.

Weiterlesen
Berlin konnte sich nicht befreien und muss leider in die Zweite Torballbundesliga

Am 22.04.2017 richtete die TG Unterliederbach die Rückrunde der Zweiten Torballbundesliga aus. Wir erreichten mit einer problemlosen Anreise unsere Unterkunft in Unterliederbach (Frankfurt am Main).

Mit vier Punkten aus der Hinrunde lagen wir nur einen Punkt vor den Abstiegsplätzen – vor Augsburg und TG Unterliederbach 2- und punktgleich mit dem Viertplatzierten aus München 2.

Weiterlesen